STEPHANOTIS - Kranzschlinge

pflegeleicht, für Hydrokultur geeignet

Diese immergrüne Schlingpflanze aus Madagaskar besitzt reinweiße, duftende Blüten. Sie benötigt ein Rankgerüst und ist schnittverträglich. Lange, nur wenig beblätterte Triebe sollte man entfernen.

Standort:

hell, jedoch keine pralle Sonne; luftig; kein Freilandaufenthalt; Standortwechsel oder Drehen hat Knospen- und Blattfall zur Folge, deshalb Lichtmarke anbringen; Stand im Winter hell, kühl bei 10-15°C.

Gießen:

von Frühjahr bis Spätsommer immer feucht halten, nur zimmerwarmes, kalkarmes Wasser verwenden; häufiges Übersprühen fördert Wuchs und Blüte; im Winter sparsam gießen.

Düngen:

während der Wachstumszeit von Frühjahr bis Spätsommer wöchentlich mit Blumendünger, im Winter keine Düngung notwendig.

Vermehren:

durch von den Trieben geschnittene Stecklinge nur bei hoher Bodenwärme von 25°C möglich, daher am besten im Vermehrungsbeet.

Hinweise:

eine Überwinterung im warmen Wohnzimmer wird nicht vertragen, ebenso wenig gelegentliches Austrocknen des Ballens oder Zugluft.